Hans Glück AG

eine Farce für Erfolgreiche von Seuffert, Sievers, Keller.
Wer ein Sieger sein will, muss hart an sich arbeiten, nicht zuletzt an sich selbst: mit Coaching, Supervision, Rethorikkursen und Motivationstraining. Die Prediger dieser Perfektionsmaßnahmen treffen auf „Hans im Glück“. Die einen verkaufen Visionen, der andere (Hans im Glück) hat sie. Eine Farce für Erfolgreiche. Die Glücksverkäufer machen uns zu Sieger. Das Geheimnis des Erfolges ist einfach zu begreifen – Glaube an Dich selbst. Jürgen Höller (Manager des Jahres 2001) lässt aus dem Knast grüßen. Fremdtexte von Robert Walser, Dostojewski, Rainer Maria Rilke stehen als Gegenentwurf zum verlockenden Angebot der Glücksverkäufer.

Bilder

potrait potrait potrait potrait potrait
Auf Vorschaubild klicken um vergrößerte Ansicht zu öffnen

Trailer

Besetzung

mit Susanne Seuffert und Heinz Simon Keller
Musik: Frank Köllges
Regie: Katja Lauken
Bühne: Harald Fuchs
Dramaturgie: Franz J. Herpers
Licht: Dietrich Körner

Pressestimmen

"ein hervorragendes Team um den Kölner  Pataphysiker des Jazz` Frank Köllges bereichert die Kölner Theaterszene."   12.12.2003 Stadtrevue Köln